Am 25. Oktober fällt das Training zwecks Tischtennis Bundesligaspiel aus

Unsere Damen 1 suchen dringend Verstärkung

News

Krankheitswelle schlägt zu

Guten Mutes traten unsere Herren am Samstag in Frommern an, wobei der krankheits- bzw. verletzungsbedingte Ausfall unserer Diagonalspieler, für unsere schwache Leistung nicht herhalten darf. Mit acht Mann und einem eingespielten Kader muß man sich besser präsentieren. Wir hatten unglaublich viele Schwierigkeiten um auf Betriebstemperatur zu kommen, somit ging der erste Satz auch in dieser Höhe verdient an die Gastgeber mit 10:25.

Im zweiten Durchgang wurden wir so langsam warm, dennoch verspielten wir zum Schluß die Führung und verloren ebenfalls mit 24:26 Ballpunkten. Anschließend machte Frommern den Sack nicht zu und wir gewannen mit 25:22, um anschließend wieder durch viele Eigenfehler das Spiel mit 14:25 abzugeben.

Aus dieser Niederlage werden wir die richtigen Schlüße ziehen, im Training wieder die richtigen Impulse setzen, damit am nächsten Spieltag die ersten Punkte auf unser Konto kommen.

Ein großes Dankeschön geht an unsere Zuschauer für ihre Unterstützung.

Bei unseren Damen 2 schlug die Krankheitswelle schon kräftiger zu, denn am Abend vor dem Spieltag traf noch eine Absage ein. Somit blieben von 10 Spielerinnen nur noch fünf übrig. Glücklicherweise konnte eine fast genesene wieder mitspielen, aber wir mußten Lehrgeld in Holzgerlingen bezahlen. An ihrem ersten Spieltag für unsere neugegründete Damen 2 waren viele Eindrücke neu und ungewohnt. Dementsprechend war auch der Spielverlauf. Mit 0:3 Sätzen hatten wir das Nachsehen und wollen am nächsten Spieltag zeigen, dass wir schnell lernen und mit viel Spaß und spielerischer Disziplin unser Spiel aufziehen können.

Ein herzliches Dankeschön geht an unsere mitgereisten Zuschauer und unseren Interimstrainer für die vorbildliche Unterstützung.

Bei unseren Damen 1 war es die ganze Woche über ein auf und ab der Gefühle. Bis Freitag waren wir noch sechs Spielerinnen. Dann fiel eine Krankheitsbedingt aus, somit waren es nur noch fünf. Aber unsere Damen 1 konnten mit einer Energieleistung glücklicherweise noch eine Spielerin verpflichten, sodass wir ein paar Stunden später wieder mit sechs Spielerinnen spielfähig waren. Kurz vor der Abfahrt zum Spieltag am Sonntag traf uns eine weitere krankheitsbedingte Absage wie ein Nackenschlag, denn wir mußten innerhalb von 15 Minuten eine Spielerin organisieren. Selbst dies gelang uns, aber wir mußten unser System komplett umstellen.

Da unsere Damen 1 eine tolle Moral haben und unglaublich flexibel spielen, konnten wir den ersten Satz sehr lange offen halten und hatten sogar zwei Satzbälle, welche wir leider nicht nutzten und mit 25:27 das Nachsehen hatten. Anfang des zweiten Satzes gönnten wir uns eine Verschnaufpause, denn die Kraft ließ so langsam nach, somit verloren wir diesen Durchgang mit 11:25. Im dritten Durchgang ließ die Kraft deutlich nach und wir gaben diesen mit 18:25 ab, wobei die Moral jederzeit stimmte und wir mit unserer Leistung hochzufrieden sein können.

Am nächsten Spieltag wollen alle unsere Mannschaften wieder mit einem gesunden Kader angreifen frei nach dem Motto „Hauptsache gesund“

E.U.

Wir wollen nicht aufgeben, denn unsere Rahmenbedingungen sind einmalig!!! Deshalb suchen wir hauptsächlich für unser Bezirksligateam Verstärkung.

Hast du Lust in einer dynamischen Mannschaft zu spielen?

Was wir dir bieten:

🏐 top ausgebildete Trainer und Co-Trainer (beide B-Lizenz)
🏐 umfangreiche Trainingsausstattung
🏐 3 vereinseigene Beachfelder mit toller Anlage (Mesa-Beach) direkt hinter dem Freibad

... und motivierte Mitspielerinnen, die immer viel Spaß im Training haben!

Wir suchen Verstärkung auf allen Positionen für unsere Bezirksligateam (Studienbedingte Abgänge) bzw. unsere neugegründete B-Klasse Mannschaft.


Wenn du Interesse hast melde dich doch einfach bei uns unter der Tel. Nr.: 07044/901344 oder schau bei uns im Training (dienstags und freitags 20 -22 Uhr), in der Appenbergsporthalle in Mönsheim, vorbei.
Wir freuen uns auf dich!

Hast du Lust in einer dynamischen Mannschaft zu spielen?

Was wir dir bieten:

🏐 top ausgebildete Trainer und Co-Trainer (beide B-Lizenz)
🏐 umfangreiche Trainingsausstattung
🏐 3 vereinseigene Beachfelder mit toller Anlage (Mesa-Beach) direkt hinter dem Freibad

... und motivierte Mitspielerinnen, die immer viel Spaß im Training haben!

Wir suchen Verstärkung auf allen Positionen für unsere Bezirksliga- bzw. B-Klasse Mannschaft mit Perspektive nach oben.


Wenn du Interesse hast melde dich doch einfach bei uns unter der Tel. Nr.: 07044/901344 oder schau bei uns im Training (dienstags und freitags 20 -22 Uhr), in der Appenbergsporthalle in Mönsheim, vorbei.
Wir freuen uns auf dich!

Knappe Niederlage im Halbfinale für unsere Damen

Unsere Damen gingen mit dem kleinsten Kader (7 Spielerinnen) in die Bezirkspokalendrunde in der Appenbergsporthalle und versuchten das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Ein Wunschlos hatten wir keins, denn alle anderen 3 Teilnehmer haben die gleiche Spielweise und einen großen Kader. Somit war für uns klar, wir mussten die Sätze konsequent angehen und Kraft sparend spielen, denn am Ende würde uns die Puste ausgehen. Im Halbfinale gegen die Damen des SSC Tübingen gingen wir im ersten Satz konzentriert zu Werke und gewannen eindeutig mit 25:18 Ballpunkten. Leider ließen wir wie schon so oft in dieser Saison die Zügel schleifen und gaben den zweiten Satz mit 17:25 ab.

Im dritten Durchgang legten wir gleich wieder los erspielten uns eine komfortable 11:7 Führung um völlig unnötig den Gegner mit 11:14 davon ziehen zu lassen. Nun schalteten wir wieder hoch und gewannen verdient mit 25:17, mussten aber sehr viel Kraft lassen.

Dies bekamen wir im vierten Satz zu spüren. Wir liefen ständig einem Rückstand hinterher und hatten mit 14:25 das Nachsehen. Im Tie-Break wurden noch einmal alle Kräfte mobilisiert, dennoch hatten wir mit 11:15 das Nachsehen.

Anschließend waren wir froh, dass die Hallenrunde endlich zu Ende ist und wir die Möglichkeit haben Abstand zu gewinnen.

Ein großes Dankeschön geht an unsere Herren fürs anfeuern und Zuschauer für ihre Unterstützung. Denn mit fairen Zuschauer macht Volleyball noch mehr Spaß.

E.U.


Ein herzliches Dankeschön an unsere Sponsoren: 

                         Metzgerei Maier

 

Zum Seitenanfang