Bezirkspokalendrunde am 28. April in Mönsheim

Unsere Damen suchen dringend Verstärkung für die nächste Bezirksligasaison.

In den Osterferien (15. - 27. April) ist die Appenbergsporthalle geschlossen.

News

Endlich ist die Runde beendet

Am letzten Spieltag waren wir zu Gast bei den Damen des SSC Tübingen, welche noch gegen den Abstieg kämpften und den nötigen Willen hatten diesen aus eigener Kraft zu vermeiden.

Mit einer tollen Kulisse schafften sie einen klaren Sieg gegen uns und dürfen weiterhin in der Bezirksliga spielen.

Nach einer überaus anstrengenden und nervenaufreibenden Saison sind wir froh, dass die Runde endlich beendet ist, wir ein bisschen Abstand gewinnen können und wieder dem Spiel auf dem Mesa-Beach widmen können. Doch vorher werden wir bei der Pokalendrunde in der Appenbergsporthalle noch einmal alles geben und hoffen auf schöne und spannende Spiele.

E.U.

Damen erreichen ebenfalls die Endrunde im Pokal

Nach dem schlechten Rundenspiel eine Woche zuvor, wollten wir im Pokal es den Herren nachmachen und in die Endrunde einziehen. Dass es gegen die Böblinger Damen nicht einfach werden wird, war uns schon vorher klar, denn die Böblinger Spielweise liegt uns nicht, dennoch gingen wir als Favorit in die Partie, da wir eine Klasse höher spielen.

Nach dem dritten Ballwechsel wurde uns jedoch vom 1. Schiedsrichter sehr schnell klar gemacht, was uns an diesem Abend erwartet. Wir versuchten alles auszublenden und fokussierten uns nur auf den Ball. Im ersten Satz hatten wir mit 24:26 das Nachsehen, um den zweiten mit 26:24 zu gewinnen.

Im dritten brauchte unsere Stellerin eine Pause, denn nach 3 Wochen Grippe war sie nicht in der Lage das Spiel durchzuspielen. Die Folge war der 22:25 Satzverlust.

Im vierten Durchgang stellten wir unser System um und versuchten durch Anspiele die Punkte direkt zu machen. Zu unserer Überraschung gelang uns dies, denn wir stellten mit 25:16 den Satzausgleich wieder her.

Nun mußte der Tie-Break die Entscheidung bringen. Mit 4:10 und 6:12 lagen wir hinten, dennoch kämpften wir um jeden Ball und konnten das Spiel mit 18:16 gewinnen.

Als die Provokationen seitens der Anschreiberin selbst nach dem Spiel noch weiter ging, waren wir froh als wir in der Umkleidekabine waren und duschen konnten.

Ein großes Dankeschön geht an unseren Zuschauer für seine Unterstützung.

E.U.

Damen lassen Saison ausklingen

Nach einer sehr anstrengenden Saison hatten wir vorzeitig den Klassenerhalt gesichert und leider auch die Spannung verloren.

Beim Tabellenführer in Holzgerlingen war uns schon nach den ersten 6 Bällen klar, dass wir nichts reißen können.

Nichtdestotrotz sollten wir die Spannung nicht so stark verlieren, denn wir wollen auch keine Wettbewerbsverzerrung gegenüber den anderen Mannschaften, bei denen es noch um den Abstieg geht, machen. In diesem Spiel ging es rein Tabellarisch um nichts und wir verloren glatt mit 21:25 22:25 und 16:25.

Nun gilt es unseren Herren gleichzumachen und die Pokalendrunde zu erreichen. Dies wird in Böblingen jedoch noch ein hartes Stück Arbeit.

E.U.

Damen erkämpfen drei Punkte

Wir hatten die Mannschaften aus Pfrondorf und der TSG Tübingen zu Gast und waren froh als die Spiele vorbei waren.

Wir starteten gegen die abstiegsbedrohten Pfrondorfer Damen mäßig in die Partie und gewannen den ersten Satz mit 25:21 Ballpunkten. In den darauffolgenden Sätzen zwei und drei schalteten wir ab und gaben sie an die Gäste ab.

Mitte des vierten Durchgangs zogen wir die Zügel wieder an und konnten den 2:2 Satzausgleich erreichen. Den Tie-Break entschieden wir knapp für uns und bereiteten uns auf die Tübinger Damen vor.

Das Niveau wurde zwar besser, aber leider auch der Gegner. In den ersten zwei Sätzen hatten wir knapp das Nachsehen, um dann in einem Kraftakt wieder den 2:2 Satzausgleich herzustellen und den Tie-Break zu erzwingen. In diesem hatten wir mit Krämpfen zu kämpfen und auch knapp das Nachsehen.

Anschließend bedankten wir uns bei unseren fairen Zuschauer für ihre Unterstützung und gingen dann zur Mitgliederversammlung in den Vereinsraum

E.U.


Ein herzliches Dankeschön an unsere Sponsoren: 

                         Metzgerei Maier

 

Zum Seitenanfang